Muldental-Triathlon 2009Der am 11. Juli zum siebten mal stattfindende Muldental-Triathlon wirft bereits seine Schatten voraus. Im Laufe des heutigen Tages werden SPORTS-Live Bischoff, der Muldental-Triathlon Verein e.V. gemeinsam mit der Stadtverwaltung, die Werbebanner dafür wieder aufhängen. Zum einen an der Hängebrücke sowie am Friedrich-Ludwig-Jahn Stadion in der Wurzener Straße.

Ab Donnerstag, wird ein großer Werbeaufsteller an der Turnhalle der Mittelschule am Wallgraben, das Event ankündigen.

Einen kleinen Vorgeschmack gibt dabei das Kinderduathlon - EnviaM KidsCupam Sonntag, dem 30. Mai. Bis jetzt haben sich 330 Teilnehmer gemeldet.

Ab 10.00 Uhr laufen und radeln die Fünf- bis Zehnjährigen rund um den Markt. Kindereinrichtungen, Schulen und Vereine können mit Mannschaften oder auch als Einzelstarter für ihre Einrichtung am Wettkampf teilnehmen. Unter den Startern befinden sich auch die Grimmaer Einrichtungen. „In allen sechs kommunalen Kindertagesstätten wird derzeit fleißig für den Duathlon trainiert“, weiß Amtsleiterin Jana Kutscher.

Der Wettkampf für die Kindergärten und die ersten beiden Grundschulklassen besteht aus zwei Abschnitten. Zunächst wird 270 Meter gelaufen. Nach einer Pause fahren die Kinder 400 Meter mit dem Rad und Laufen direkt danach 200 Meter ins Ziel. Die Teilnehmer aus den dritten und vierten Klassen absolvieren die gleiche Streckenlänge, nur entfällt die Pause. „Den Einrichtungen mit den erfolgreichsten Duathleten winken attraktive Siegprämien“, kündigt Matthias Vogel vom Veranstalterverein an. Jedes Kind erhält ein Erinnerungsshirt und ein Zieleinlaufgeschenk.

Am 30. Mai sind in der Zeit von 08.00 – ca. 13.00 Uhr Markt, Lange Straße, Teile der Kreuzstraße und die Lorenzstraße für den öffentlichen Verkehr komplett gesperrt.

Foto: Thomas Braun, Klinga