Geschrieben von: Grimma   
Mittwoch, den 05. Mai 2010 um 19:02 Uhr

Die Pöppelmansche Steinbrücke
Die 149 Meter lange Verbindung über die Mulde wurde in den Jahren 1716-1719 durch Zwingerbaumeister Daniel Matthäus Pöppelmann erbaut. Das Hochwasser im August 2002 zerstörte zwei Pfeiler und riss das Sprengwerk herunter. Der Mittelteil der Brücke musste gesprengt werden. Im September 2006 stimmte der Stadtrat gegen den originalgetreuen Nachbau und entschied sich für den Hochwasserschutz. Der mittlere freistehende Pfeiler verschwindet und ein neues 65 Meter langes Stahlbetonsprengwerk verbindet die historischen Überreste. An der Ostseite wird die Brücke durch einen neuen originalgetreuen Bogen ergänzt. Die Fertigstellung der Fuß- und Radbrücke ist für 2011 geplant. Die Kosten für die Wiederherstellung werden auf 6,4 Millionen Euro geschätzt.

Fotos: Thomas Braun, Klinga

Pöppelmannbrücke Pöppelmannbrücke Pöppelmannbrücke Pöppelmannbrücke
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Empfehlung


<<  März 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031