Rund 150 Schüler aus dem Landkreis Leipzig erwartet Seesportvereinsvorsitzende Iris Berg am Sonnabend, dem 12. Juni zur siebenten Schülerregatta im Kutterrudern. Der Startschuss ertönt um 09.00 Uhr am Seesportgelände an der Hängebrücke. Parallel ruft der Seesportverein "Albin Köbis" Grimma e.V. erstmalig zur Jedermann-Regatta auf. "Firmen, Freundeskreise, Vereine oder Familien können beim Rudern ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Denn hier sitzen alle in einem Boot", so Iris Berg. Kutter und Riemen stellt der Verein zu Verfügung. Aus mindestens acht Ruderern und einem Steuermann sollte sich die Besatzung bilden.

Zwei Durchgänge, etwa sechshundert Meter stromabwärts, schreibt die Strecke vor. Das schnellste Team gewinnt. Ab 20.00 Uhr lädt der Verein zur Siegerparty mit der Countrysängerin Julia Pe und Discomusik in das Festzelt ein. Die Siegerparty ist für alle Gäste und Teilnehmer frei. Anmeldungen sind noch bis zum 28. Mai möglich. Die Jedermänner können sich noch bis zum 31. Mai entscheiden. Im Vorfeld empfiehlt der Verein mindestens zwei Trainingsstunden zu absolvieren. Diese werden kostenfrei betreut. Als Schirmherr der Veranstaltungen fungiert Oberbürgermeister Matthias Berger. Die Ausschreibungsunterlagen und Teilnahmebögen sind unter www.grimma.de hinterlegt.

Kontakt
Seesportverein "Albin Köbis" Grimma e.V.
www.seesportverein-grimma.de