Benefizgala: Promis in der Manege - Grimma hilft Circus Saloni

Aufgrund einer Fahrzeugpfändung sitzt der achtköpfige Familienzirkus „Saloni“ seit November mit ihren Tieren in Grimma fest. Um schnellstmöglich Weitermachen zu können, muss das Zirkuszelt und die Kasse gefüllt werden. Kurzerhand kündigten Lokalpolitiker gemeinsam mit der Grimma-Prominenz ihre Unterstützung an. Eine Benefizgala im Zirkuszelt wurde auf die Beine gestellt. Am Sonnabend, dem 06. März um 20.00 Uhr beginnt die zweistündige Gala am Broner Ring.

Knapp vierzig Teilnehmer darunter Oberbürgermeister Matthias Berger, Landrat Gerhard Gey, Pfarrer Christian Behr oder die Sparkassenvorstandsvorsitzende Heidrun Naumann werden an diesem Abend unter anderem in der Manege stehen. Waghalsige Attraktionen, wie eine Messerwerfershow, eine Pferdedressurnummer mit dem Oberbürgermeister und ein gewagter Drahtseilartistik mit dem Landrat stehen neben weiteren spektakulären Programmpunkten auf dem Plan. Zudem ist eine Legende zurück: Die Zauberkünstler Philipp und Adi Becker verkörpern die wohl erfolgreichste Comedy-Magier-Show des 20. Jahrhunderts und holen „Milo und Roger“ zurück auf die Bühne.

Die Stadtverwaltung Grimma teilt mit, dass die Karten für die Charity-Veranstaltung zugunsten des in Grimma festsitzenden „Circus Saloni“ am 6. März restlos ausverkauft sind. Die reservierten Tickets sind bitte umgehend - bis spätestens Mittwoch, dem 3.März – in der Stadtinformation Grimma abzuholen.