Muldental TriathlonMotivationsseminar bringt Firmen und Kommunen in Schwung

Der Verein Muldental-Triathlon e.V. bietet ein Motivationstraining für Mitarbeiter von Firmen und Kommunen an. Unter dem Motto „Fit für mt3“ finden 10 Seminare statt. Neben Vorträgen zur Trainingsgestaltung, Ernährungsberatung wird die Motivation besonders thematisiert. Wenn in diesem Seminar die zielorientierte Vorbereitung auf dem Teamwettkampf des Muldental-Triathlon im Vordergrund steht, kann immer wieder Parallelen zum Alltag im Beruf und Freizeit gezogen werden. Denn nicht nur im Kopf werden die Teilnehmer fit gemacht. Zu jedem Seminartag gehört auch eine Trainingseinheit. Dabei werden im Gruppentraining die einzelnen Disziplinen absolviert. Ein besonderer Höhepunkt wird vor der Teilnahme am Triathlon ein Trainingsnachmittag mit einem Mitglied der Nationalmannschaft sein.

Teamwettbewerbe sind bestens geeignet das „Wir-Gefühl“ zu fördern und die Mitarbeiter zusammen zu schweißen. Neben den Firmen sind auch die Städte und Gemeinden des Landkreises aufgerufen sich der Herausforderung zu stellen und die sportlichste Kommune zu krönen. Der Lohn wird ein Wanderpokal des Grimmaer Bürgermeisters Matthias Berger sein. Im vergangenen Jahr ging der interne Städtewettbewerb nach Wurzen. Zahlreiche regionalen Firmen, dazu die Städte Wurzen, Frohburg und Grimma nutzen die Möglichkeit sich zu repräsentieren. Mit dem Motivationsseminar streben die Organisatoren eine noch größere Teilnehmerzahl an. Denn erwiesener Maßen wächst man besonders in der Gruppe über sich hinaus.

In der Seminargebühr sind die anschaulichen Vorträge, die Trainingseinheiten mit Nutzung der Sportstädten sowie das Training mit einem Weltklasseathleten enthalten. Aber auch die Startgebühr für den Muldental-Triathlon mit Teilnahmeshirt und Auswertung sind inbegriffen. Das erste Treffen findet am 27.02. statt. Die Anmeldung dazu erfolgt bis zum 17. Februar.

Nähere Informationen dazu findet man unter www.muldental-triathlon.de.