Die Mulde am Trebsener Schlosspark

Völlig verschneit in majestätischer Ruhe präsentiert sich die Mulde an diesem Sonntagnachmittag im Januar 2010. Das Foto oben entstand im Schlosspark Trebsen, der direkt an der Mulde gelegen zum spazieren und verweilen einlädt.

Einige der anderen Fotos entstanden die Mulde hinab etwas nördlicher. In Canitz, Ortsteil von Thallwitz und zwischen Wurzen und Eilenburg gelegen, quert eine Fussgänger- und Radfahrerbrücke inmitten herrlicher Natur die Mulde. Nicht so sehr beliebt ist sie bei den Radfahrern, die ihre Räder über sperrige Schienen auf steilen Treppen wuchten müssen. Aber sie entschädigt auch mit einem schönen Blick über den Fluss, zum Beispiel bis hin zum einzigartigen Schluss Püchau in der Ferne.

{gallery}magazin/2010/01/19/galerie:114:114:0{/gallery}



Alle Fotos: Thomas Braun, Klinga