Willkommen im malerischen Muldental

Auf dem „Mulderadweg" sind zunehmend all jene unterwegs, die das romantische, mit Naturschönheiten reiche Gebiet des „Naturpark Muldenland" mit dem Fahrrad erkunden wollen. Dabei sieht man historische Ortsbilder mit schönen Kirchen, Schlössern, informativen Museen und interessante technische Denkmäler. Besonders faszinierent sind eine Vielzahl von Schlössern, die sich wie eine Perlenkette im so genannten „Tal der Burgen" aufreihen. Bekannt sind die Gedenkstätten, die an das Wirken bedeutender Persönlichkeiten erinnern. Dazu gehören beispielsweise das Archiv zu Ehren des sächsischen Chemie- Nobelpreisträgers Wilhelm Ostwald in Großbothen, in Grimma das ehemalige Landhaus des Klassik-Verlegers Georg Joachim Göschen, auch Göschenhaus genannt, oder die Ringelnatz-Ausstellung in Wurzen.

Auf dem Radweg entlang der Zwickauer Mulde und Vereinigten Mulde fasziniert nicht nur Natur, sondern auch Kultur. Erleben Sie reizvolle Landschaften vom Fahrrad aus! Kulturgeschichtliche Zeugnisse dieses Landstrichs lassen sich mühelos „erfahren“. Erschließen Sie sich die Sehenswürdigkeiten der Region bei Radausflügen oder kompletten mehrtägigen Fahrradtouren. Der Mulderadweg führt entlang einer außergewöhnlichen Landschaft. An den Oberläufen der Zwickauer Mulde teilt sich der Fluss das enge Tal mit einer Straße und der Bahnlinie. Im flachen Land dagegen bietet sich für die Mulde ein Überflutungsraum. Hier haben sich noch typische Auenlandschaften und Feuchtgebiete mit einzigartiger Flora und Fauna erhalten. Die Städte und Dörfer entlang des Flusslaufes geben Einblick in die eindrucksvolle Geschichte der Kulturlandschaft Sachsens. Alte Ortskerne und Burgen, historische Schlösser und Museen laden zum Besuch ein.

Der Mulderadweg ist in der Hauptrichtung von Zwickau bis Burgkemnitz vollständig ausgewiesen. In der Gegenrichtung ist die Route mit Zwischenwegweisern gekennzeichnet. Das Radroutennetz Sachsens ist weitestgehend erschlossen. Manchmal muss jedoch noch entlang der Staats- oder Bundesstraße geradelt werden. Eltern mit selbstradelnden Kindern empfehlen wir diese Streckenführung zu umgehen.

>>> Diese Radtour als geführte Tour buchen.
>>> Infomaterial rund um die Tour anfordern.