Ab heute, dem 12. August wird das beste Zuschauervideo der MDR-Sommertour gewählt. Am 9. August machte das Team des MDR-Sachsenspiegels mit einem Live-Wetter-Dreh im Beachvolleyball-Sachsen-Center Muldental halt.

Der Zuschauerreporter Tilo Rantzsch stellte in einem einmütigen Clip "sein Sommer" in Grimma vor. Vorbei an Straßenmusikanten, durch den Göschengarten oder an die Mulde zum Voltigierturnen, Tilo zeigte den Zuschauern die schönsten Winkel. Und das mit Erfolg, bereits erste Anfragen zu Details gingen ein.

Alle 28 Zuschauervideos der Sachsenspiegel-Sommertour treten in den Wettbewerb. Per Mausklick kann über das gelungenste Video im Internet unter http://www.mdr.de/sachsenspiegel/6583425.html abgestimmt werden.

Bis zu fünf Sterne stehen zur Vergabe bereit (Mehrfachvotum möglich).

Nun heißt es abstimmen, abstimmen, abstimmen. Das Voting ist bis nur zum 16. August online geschaltet.

Die Sommerwettertour des MDR Sachsenspiegels machte in der Zeit vom 13. Juli bis zum 10. August in 28 sächsischen Orten Station.