Bis zum 15. September nimmt das Göschenhaus, Schillerstraße 25 noch Anmeldungen für den Martinimarkt vom 07. bis 08. November in der Klosterkirche entgegen. „Nur wenige Standflächen sind noch zu bekommen“, verriet die Leiterin des Museums, Annett Höhne.

Modedesigner, Schmuckgestalterinnen, Töpfer, Holzgestalter, Filzerinnen und Buchdrucker meldeten sich bereits zum Kunsthandwerkermarkt an. Aber auch Glasbläser, Spazierstockhersteller, Siebdrucker, Pfeifenmacher sowie Musikinstrumentenbauer sind in diesem Jahr vor Ort. Erstmalig wird auch der Platz vor der Kirche mit Marktbuden belebt.

Ansprechpartner
Göschenhaus
Schillerstraße 25
Frau Annett Höhne
Tel.: 03437/ 91 11 18
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!