Archiv zeigt wertvolles Privilegienbuch

Ein wertvolles, aber sehr bestandsgefährdetes Stadtbuch konnte mit Unterstützung der Stadtwerke Freiberg AG umfassend restauriert werden, informiert Dr. Ines Lorenz, Leiterin des Stadtarchivs. Dieses Privilegienbuch des Freiberger Rates ist im Jahr 1583 von Stadtschreiber Adam Bellmann angelegt worden. Auf 393 Blättern enthält es Abschriften der bedeutsamsten Privilegien des Rates seit dem 13. Jahrhundert und wurde bis ins 18. Jahrhundert weiter ergänzt.

Die Präsentation des Stadtbuches findet im Beisein von Oberbürgermeister Bernd-Erwin Schramm und dem Vorstandsvorsitzenden der Stadtwerke Freiberg AG, Axel Schneegans, am 15. November, 12.30 Uhr im Ratsarchiv, Obermarkt 24 statt.