Bunte Luftballons zur feierlichen Einweihung der Zschoppacher Grundschule

Die Sanierungs- und Umbauarbeiten an der Zschoppacher Grundschule sind abgeschlossen. Pünktlich zum Schulanfang konnten die Kinder die Grundschule in Beschlag nehmen. Am Sonnabend, dem 01. Oktober übergibt Oberbürgermeister Matthias Berger in einem offiziellen Festakt mit um 11 Uhr die Grundschule an die Kinder, Schulleiterin, Lehrer und Erzieher. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr ist die einzügige Grundschule im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ für alle Interessierten geöffnet. Stadt- und Ortschafträte sind am Tag vor Ort.

Die Villa am Ortsrand von Zschoppach erhielt einen großzügigen Anbau. Dieser bietet Platz für Klassenräume, Zimmer für den Hort und einen Sportraum. Werkräume und der Speisesaal befinden sich unter anderem im Altgebäude. Der Schulhof wurde mit einer Sportfläche und einem Spielplatz ausgestattet. Zusammen mit neuem Schulinventar kam eine Gesamtsumme von 3,2 Millionen Euro zusammen. Die eineinhalbzügige Grundschule bietet Raum für insgesamt 120 Schüler.

Die Eröffnung wird mit einem Schulfest gefeiert. Hunderte Luftballons mit den besten Wünschen steigen dann in die Luft. Die Grundschüler und die Jüngsten aus den Kindereinrichtungen Haubitz, Leipnitz und Dürrweitzschen sowie die Mittelschüler aus Böhlen haben ein abwechslungsreiches Kulturprogramm zusammengestellt. Der Verein Jugend und Schule Thümmlitzwalde e.V. bietet ab 12.30 Uhr Gulasch, Würstchen und Steaks an. Kaffee und Kuchen kredenzen die Eltern im Speiseraum. Der Erlös kommt den Schülern zu Gute. Auf dem Schulhof lädt die Freiwillige Feuerwehr Zschoppach zum Zielspritzen ein. Es gibt eine Ausstellung von Lehrmitteln und ein Quiz über die Schule. Eine große Mal- und Bastelstraße und Geschicklichkeitstest auf dem Verkehrsparcours der Verkehrswacht sorgen für Kurzweil. Im Halbstundentakt führen die Schüler der vierten Klasse die Besucher durch die neuen Räume. 12.30 Uhr beginnt die erste Führung, 14 Uhr die Letzte. Pfarrer Rafael Schindler lädt zur 13 und 16 Uhr zur Kirchturmführung. Und im Sportraum wird um 15 Uhr das Puppentheater über die kluge Bauerntochter von Rosi Lampe gezeigt. Die Vorstellung sponserte die Kirchgemeinde.

Aus Sicherheitsgründen wird am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr die Straße „Zur Kirche“ im Bereich der Grundschule gesperrt. Ein Sonderparkplatz befindet sich auf dem Sportplatz. Die Vertreter der am Bau beteiligten Firmen finden sich nach den Herbstferien gesondert zusammen, um auf die Grundschule anzustoßen. Jedoch besteht auch für Sie die Gelegenheit am „Tag der offenen Tür“ vor Ort zu sein.