Jetzt Trautermine für 2012 sichern

Ab dem 4. Oktober 2011 nimmt das Standesamt telefonische Vormerkungen für Eheschließungen im nächsten Jahr entgegen. Es wird darauf hingewiesen, dass diese Termine erst nach Vorlage und Prüfung aller Unterlagen als verbindlich anzusehen sind.

Zur Vorbereitung auf den großen Tag gibt die Broschüre „Heiraten in Grimma“ trauungswilligen Paaren Hilfestellung. So finden sich im Serviceteil eine nützliche Checkliste, Informationen des Standesamtes zu den notwendigen Formalitäten, Namenswahl und Kosten wider. In der aktualisierten 26-seitigen Broschüre ist zudem ein hilfreicher Zeitplan für eine rechtzeitige Planung aufgeführt. Darüber hinaus werden die möglichen Orte für die standesamtliche Eheschließung ausführlich dargestellt. Neben einer traditionellen Trauung im prächtigen Renaissancetrauzimmer des Standesamtes am Markt, findet man auch in Grimma allemal einen Geheimtipp, um den schönsten Tag im Leben unvergesslich zu gestalten. So bietet sich besonders für eine Feier im großen Stil das adelige Barockschloss „Jagdhaus Kössern“ an. Edel und elegant öffnet das Herrenhaus am Kloster Nimbschen die Pforten für das Ja-Wort. Und für besondere und familiäre Momente bietet sich das romantische Ambiente des Göschenhauses geradezu an.

Zudem widmet sich ein umfangreicher Teil der Broschüre all den Dingen, die rund um eine perfekte Hochzeit zu bedenken, zu planen und zu organisieren sind. Die handliche Hochglanzbroschüre „Heiraten in Grimma“ ist in den Bürgerbüros, in der Stadtinformation und im Standesamt kostenfrei erhältlich. Oder ganz einfach online im Broschürenversand unter www.grimma.de bestellbar.


300x040-thomasbraun-schw2