Geschrieben von: Grimma   
Donnerstag, den 22. September 2011 um 17:14 Uhr

Kaufland-Azubis führen einen Markt

Ab Montag, 26. September übernehmen 114 Azubis für die Kaufland Filiale in Grimma die volle Verantwortung. Sie alle nehmen an dem Projekt „Azubis führen einen Markt“ teil und zeigen bis zum 22. Oktober, was in ihnen steckt. Oberbürgermeister Matthias Berger begrüßt am Sonntag, 25. September um 14.00 Uhr, die Auszubildenden im Prima-Einkaufspark Grimma (Gerichtswiesen) und stellt ihnen die Stadt vor. Die 114 Auszubildenden des zweiten und dritten Lehrjahres wurden für diese wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe umfassend vorbereitet. Sie erhielten in den vergangen Monaten die dazugehörigen Einarbeitungspläne und haben sich in ihren Heimatfilialen auf ihre neue Herausforderung vorbereitet.

Ziel dieses Projektes ist es, den Auszubildenden die Verantwortung zu übertragen, so erhalten sie tiefere Einblicke in ihren zukünftigen Beruf und können sich mit ihrem Unternehmen noch stärker identifizieren. Denn tatsächlich wird jede Position bei diesem Projekt durch Azubis besetzt. Sei es also die Position als Hausleiter, der täglich die Übersicht behalten muss, den Umsatz plant und delegiert und seine Mitarbeiter motiviert. Oder die nette Dame hinter der Frischetheke, die Sie jeden Tag mit einem Lächeln im Gesicht und freundlich bedient.

Das Unternehmen Kaufland bildet jährlich rund 2.400 junge Menschen aus und führt seit 2002 sehr erfolgreich das Ausbildungsprojekt „Azubis führen einen Markt“ durch. Bisher nahmen 3.300 Auszubildende an 38 Standorten daran teil.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Empfehlung


<<  März 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031