Bücherausleihe bezieht neues Domizil - Eröffnung am 05. September, 16 Uhr

Die Dürrweitzschener Bücherausleihe ist vom Wasserturm in das Bürgerbüro gezogen. Ab Montag, dem 05. September ist die Ausleihe wieder geöffnet. Jeweils montags von 16.00 bis 18.00 Uhr kann man im neuen Domizil wieder kostenfrei Bücher und andere Medien leihen.

„Wir sind sehr froh, dass wir in den Mehrzweckraum des Bürgerbüros ziehen konnten. Hier finden die Leser ideale Bedingungen vor“, so Jana Kutscher, die sich für den Umzug in das ehemalige Gemeindeamt in der Obstland-Straße 30 stark machte. Zwei Wochen haben die Grimmaer Bibliotheksmitarbeiterinnen Iris Faust, Sybille Kutscher, die Leiterin des Kulturbetriebs Grimma Annett Höhne und die ehrenamtliche Betreuerin aus Dürrweitzschen Ilona Wilsdorf unter den Büchern verbracht. Überholte Fachliteratur und verschlissene Bücher wurden aussortiert. Dennoch, knapp 3.000 Bücher und audiovisuelle Medien zogen in das Erdgeschoss des Bürgerbüros. Zum Repertoire zählen Fachbücher, Kinderliteratur, Romane oder diverse Ratgeber. Auf 50 Quadratmetern präsentiert sich die Ausleihstelle am zentralen Punkt mit freundlichen und frischen Erscheinungsbild. Ein zusätzliches Plus an Bürgerservice. Die Ausleihen sind weiterhin kostenfrei. „Daran möchten wir auch festhalten“, so Kutscher. „Nur den Öffnungstag haben wir noch einmal verändert“. Öffnete die Bücherei früher jeden Mittwoch, werden die Leser jetzt jeden Montag in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr von der ehrenamtlichen Betreuerin Ilona Wilsdorf empfangen. Ihr Engagement wird über die Bürgerstiftung „Wir für Sachsen“ gefördert. Knapp 2.000 Medien gingen im vergangenen Jahr über die Theke, 700 Leser borgten dort Bücher und andere Medien, zum Beispiel Videokassetten, aus.

Einen besonderen Service für alle Lesebegeisterten im ländlichen Raum bietet die mobile Bücherkiste. Diese ist bei jedem Seniorennachmittag mit im Gepäck. Aktuelle Bestseller, Ratgeber oder Romane können gleich vor Ort mitgenommen werden. Wünsche für Bücher nimmt die Seniorenbeauftrage Renate Zweynert unter der Telefonnummer 03437/ 98 58 233 im Vorfeld gern entgegen.

Zur Eröffnung überbringen die zuständige Amtsleiterin Jana Kutscher und Seume-Bibliotheksleiterin Iris Faust die Glückwünsche an die ehrenamtliche Betreuerin Ilona Wilsdorf. Am Eröffnungstag findet ein kleiner Bücher-Flohmarkt statt. Der Erlös kommt der Ausleihstelle für neuen und aktuellen Lesestoff zu Gute.