Noch diesen Sommer Kapitän werden

Die erste Wassersportschule an der Mulde öffnet in Grimma. Willkommen an Bord. Am 08. Mai eröffnet die erste Wassersportschule an der Mulde. Der Seesportverein „Albin Köbis“ Grimma e.V. bietet fortan Kurse für den Erwerb von Bootsführerscheinen und Segellizenzen an. Zur Eröffnung der Wassersportschule, am Sonntag von 10.00 bis 13.00 Uhr, beantwortet der ausgebildete Trainer, Mario Bujak, gern die Fragen der Interessenten am Vereinsgebäude an der Hängebrücke.

Ob Wochenendintensivkurs oder Abendstudium – in zwanzig Stunden hat man den Sportbootführerschein für Binnengewässer in der Tasche. Legt man noch zehn Stunden drauf, kann man gleich den Segelschein mitmachen. Für Kinder gibt es den Opti-Segel-Kurs. Das Einmannboot, der Optimist, ist auch für Segler unter 16 Jahren geeignet. Grundkurse in Jolle oder später im Katamaran werden ebenso angeboten. Schulleiter Mario Bujak hat die einjährige Ausbildung beim Verband deutscher Wassersportschulen (VDWS) erfolgreich absolviert.

Bis zum 31. Mai gibt es auf die Kursanmeldung einen Frühbucherrabatt von zehn Prozent. Der engagierte Verein bietet zudem geführte Motorbootfahrten, Teambuildungkurse, Klassenfahrtsausflüge auf der Mulde oder Ruderboote zum Verleih an.