Die schönsten Radwege Mitteldeutschlands: Grimma symbolisiert Mulderadweg

Der Mulderadweg gehört zur den zehn schönsten Radwegen in Mitteldeutschland. Das legten die MDR-Zuschauer per Mausklick fest. Stellvertretend für die gesamten 383 Kilometer vom Erzgebirge bis nach Dessau, wird der Abschnitt von Nimbschen bis Grimma in Szene gesetzt und mit der Fernsehkamera eingefangen. Ein Team des Mitteldeutschen Rundfunks wird am Mittwoch, 04. Mai, zusammen mit vier jungen Hallenradsportlern des Nerchauer Sportvereins 90 e.V. den Weg auf sportliche und beindruckende Weise vorstellen. "Wir möchten den Beitrag aus Grimma mit einigen künstlerischen Elementen aus unserem Wettkampfprogramm ganz besonders gestalten", sagt Hallenradsportabteilungsleiter, Jürgen Eschke.

Die Sendung wird am Sonntag, dem 22. Mai um 20.15 Uhr, im MDR-Fernsehen ausgestrahlt. Erst dann wird die Platzierung verraten. Es standen 36 Radwege zur Auswahl.