Reisemesse: Fahrradtouren und Wochenendausflüge hoch im Kurs

110109reisemesseSeit gestern, dem 7. Januar, präsentiert sich die Stadt Grimma auf der Chemnitzer Reisemesse in der Stadthalle. „Die Gänge sind gut gefüllt und am Grimmaer Stand herrscht dichtes Gedränge. Besonders beliebt sind Fahrradrouten und Arrangements für einen Kurzurlaub, aber auch Fragen zu geeigneten Orten für Hochzeiten oder Klassentreffen wurden gestellt“, zieht Michaela Wächter von der Stadtinformation ein positives Resümee des ersten Messetages.

Die meisten Besucher decken sich mit dem Unterkunftsverzeichnis und Kartenmaterial ein. Zudem sind der Veranstaltungskalender und die Prospekte zum Tiefkellersystem, der Individualstadtrundgang  und das Faltblatt zur Lutherdekade heiße Ware. Noch bis Sonntag ist die Messe geöffnet. Über 240 Aussteller aus 14 Ländern präsentierten die Vielfalt des Reisemarktes. Partnerland ist in diesem Jahr Tschechien.


Foto: Grimma