Zensus 2011: Örtliche Erhebungsstelle hat in Freiberg den Betrieb aufgenommen

Die  Vorbereitungen  für  den  Zensus  2011  laufen  auf  Hochtouren. Ab 1. November   2010  wurde  in  Freiberg  die  örtliche  Erhebungsstelle  1422, Mittelsachsen 1, eingerichtet, die heute ihren Betrieb aufgenommen hat. Wurden  bei der bisherigen klassischen Volkszählung sämtliche Haushalte und nahezu  die  gesamte Bevölkerung befragt, werden jetzt nur rund ein Drittel der  Einwohner  befragt.  So  werden  im  Freistaat  Sachsen  rund  800.000 Eigentümer  von  Gebäuden  und  Wohnungen  auf  postalischem  Weg  befragt.

Weiterhin  werden  rund  380.000 Einwohner des Freistaates Sachsen in einer Haushaltsstichprobe  persönlich  befragt.  Zusätzlich  werden  rund  80.000 Bürgerinnen  und  Bürger,  die in besonderen Wohnbereichen, zum Beispiel in Gemeinschaftsunterkünften  wie Studenten- und Altenwohnheimen leben,  sowie 50.000  Bürgerinnen  und Bürger, bei denen ein zählungsrelevanter Fehler im Einwohnermelderegister erkannt wurde, befragt.

Jeder,  der  an  der  Befragung  teilnimmt,  hat  gesetzlichen Anspruch auf absoluten  Datenschutz.  Deshalb  wurde  eine  so  genannte  „abgeschottete Erhebungsstelle“   geschaffen,   die   den  Informationsschutz  der  Bürger gewährleisten soll. Die Hauptaufgabe der örtlichen Erhebungsstelle wird in den nächsten Monaten u.   a.   darin   bestehen,   ehrenamtliche   Erhebungsbeauftragte,  d.  h. Interviewerinnen  und Interviewer, zu gewinnen. Diese werden dann ab dem 9. Mai  2011  vor  Ort  zusammen  mit den Einwohnern die Fragebögen ausfüllen. Dafür    werden    die   Erhebungsbeauftragten   geschult   und   in   ihre Aufgabenbereiche  eingewiesen. Weiterhin dient die örtliche Erhebungsstelle den  Einwohnern  von  Bobritzsch, Brand-Erbisdorf, Dorfchemnitz, Eppendorf, Frauenstein,    Freiberg,   Großhartmannsdorf,   Halsbrücke,   Hilbersdorf, Lichtenberg,  Mulda,  Neuhausen,  Oberschöna, Rechenberg-Bienenmühle, Sayda und Weißenborn als Anlaufstelle bei Fragen zum Zensus.

Detaillierte Informationen zum Zensus 2011 finden Sie in dem gemeinsamen Internet-Auftritt des Bundes und der Länder unter http://www.zensus2011.de./

Die  Erhebungsstelle  ist  für  den  Publikumsverkehr  ab  3.  Januar  2011 erreichbar unter:
Örtliche Erhebungsstelle Mittelsachsen 1 Chemnitzer Straße 40
09599 Freiberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!