Zum bundesweiten Aktionstag "Bildungspartnerschaften direkt" laden der Arbeitskreis Ausländer und Asyl e. V. und Stadtverwaltung Freiberg ein. So wird der Verein am Mittwoch, 9. Juni, 16 Uhr im Café Inca sich und das STÄRKEN-vor-Ort Mikroprojekt "Förderung von jugendlichen Migranten und Stärkung ihrer Fähigkeiten und des selbständigen Handelns" vorstellen.

Außerdem präsentiert der Lichtpunkt e. V. sein Projekt "Sprachtutoren". Zu dieser Veranstaltung wird herzlich eingeladen.