Schloss Beucha

Das Thema für die Gartenmesse "Kunst & Kulinaria" am 13. Juni 2010 auf Schloss Beucha ist Schönes und Geschmackvolles im wahrsten Wortsinn für Tisch und Garten:

Es werden englische Rosen zu finden sein, handgefertigte Holzgefäße, Antiquitäten für den gedeckten Tisch sowie Wohnaccessoires. Für den Gaumen gibt es Bio-Fruchtweine, Käse vom Köhler-Hof, Besonderes von Mitteldeutschlands erster Slow-Bäckerei, Wildobst- und Kräuterspezialitäten, Weine vom Weinbauern aus Würchwitz und als "Highlight", ebenso aus Würchwitz, der lebendigste Käse der Welt!

Für ganz Mutige steht schon der Brennesselwein bereit und für Schleckermäuler gibt es Rosen-Holunder-Eis... wir hoffen auf die Sonne!


Veranstaltungen auf Schloss Beucha
Wir bemühen uns darum, ein altes Kulturdenkmal zu erhalten und gleichzeitig in den Räumen und der Parkanlage ausgewählte Kulturangebote zu erstellen . Wir sehen es als unsere Aufgabe an, die kulturelle Entwicklung der Region zu fördern. In den vergangenen Jahren der groben Sanierungstätigkeit hat Schloss Beucha einige Pilot- und Privatveranstaltungen organisiert. Nachdem die Räume und auch der Park langsam sein ehemaliges Gesicht wieder erlangt haben, werden regelmäßige Veranstaltungen durchgeführt. Wir freuen uns, Ihnen die folgenden Veranstaltungen bekannt geben zu dürfen, die zukünftig stattfinden werden Weitere Informationen zu Zeit und Ort dieser Veranstaltungen finden Sie auf unserer Internet-Seite: www.schloss-beucha.de


Schloss Beucha
Wir laden Sie in ein Landschloss in der schönen Region am Rande des Muldentals ein. Malerisch gelegen in der Eulaaue, jedoch versteckt durch seine janusköpfige Anlage, besitzt das Ensemble einen kleinen, romantischen und idyllischen Park, umrandet vom letzten erhaltenen Mäander der Eula. Von hier aus gesehen entfaltet das Schloss, auch in den Innenräumen seinen Charme. Erhalten geblieben ist auch der zugehörige Wirtschaftsteil der ehemaligen Gesamtanlage. Am Parkrand steht die spätromanische bedeutende kleine Patronatskirche.

Foto: Jana Klinger-Brandes, Schloss Beucha