Ehrenamtsveranstaltung „GRIMMA SAGT DANKE“ - Stadt zeichnet 19 engagierte Bürger aus

Sie erhalten jahrhundertealte Traditionen, bringen frisches Grün in die Stadt oder bilden Jugendliche zu Helden aus: die Grimmaer Ehrenamtlichen.

Zum dritten Mal ehrt die Stadt Grimma am Freitagabend, 21. Mai unter dem Motto „Grimma sagt Danke“ Bürger, die sich für andere einsetzen. Unter ihnen zwei besonders verdienstvolle Mitmenschen erhalten die Ehrenplakette für die langjährigen Dienste zum Wohle der Stadt von Oberbürgermeister Matthias Berger verliehen. Geladen wird um 18.00 Uhr in das Gasthaus „Zur Wassermühle Höfgen“ in die Dorfstraße 8.

„An diesem Abend sollen diejenigen ausgezeichnet werden, die sich das ganze Jahr vorwiegend im Stillen für andere engagieren“, so Berger. Das Stadtoberhaupt ist erfreut, dass die Bitte der Verwaltung, engagierte Bürger vorzuschlagen, bei den Vereinen und Stadträten auf großen Zuspruch stieß: „Insgesamt wurden 57 Ehrenamtliche vorgeschlagen.“ Ziel der Dankesveranstaltung ist es auch weiter unsere Mitmenschen zu motivieren, sich für das Gemeindewohl einzusetzen.

„Die Förderung des Ehrenamtes ist uns weiterhin wichtig. Die Verwaltung greift gern unter die Arme, nicht nur finanziell, auch organisatorisch und ideell. Die Bandbreite reicht von der Unterstützung durch Werbung, über Zuschüsse vor allem bei der Jugendarbeit bis hin zur Bereitstellung von Verein- und Veranstaltungsräumen. Die Auswahl der Preisträger bestimmte der Ältestenrat des Stadtrates. Im Haushalt sind für diese Veranstaltung 1.500 Euro eingeplant.

Verleihung Ehrenwappen der Stadt Grimma

Hans Winkler - großes Engagement als Stadtrat und stellvertretender Bürgermeister

* Angelika Sallat – Vorsitzende des Vereins Mehrgenerationswohnen PH9 e.V. (Initiatorin, 20 Jahre Bestand), Aufbau eines Bürgertreffs in Grimma, Vorsitzende der kommunalen Stiftung St. Georgenhospital

Die Preisträger im Überblick

I. Bereich KULTUR

1. Jürgen Rolle - Vereinsvorsitzender Königlich-Sächs. 2. Husarenregiment No. 19 - Husarenverein Grimma e.V.
Vereinsvorsitzender und Gründungsmitglied 1999
begeistert durch diverse Veranstaltungen die Öffentlichkeit für diesen Bestandteil der Grimmaer Geschichte

2. und 3. Andreas Gumbrecht und Sieglinde Gumbrecht - Verein zur Erhaltung der Wassermühle Höfgen e.V.
Herr Gumbrecht ist Mitglied des Vereins
beide engagieren sich vorbildlich bei Gestaltung und Pflege des Kräutergartens

4. Dr. Aline Hanschmann - Geschichts- und Altertumsverein Grimma
seit 3 Jahren Rekonstruktion, Bepflanzung und Pflege des Gattersburgparkes
Pflege der Hospitalkapelle, engagierter Einsatz für gepflegte Wanderwege um Grimma

5. Steffi Wurch - Tanzclub Blau-Gelb Grimma e.V.
über 15 Jahre Übungsleiterin Kinderbereich und Kassenwart
Begleitung von Turnierpaaren zu nationalen und internationalen Turnieren
aktive Beteiligung an Vorbereitungen der Vereinsevents

II. Bereich SPORT

6. Michael Bergmann - SV 1919 Grimma e.V.
seit 1988 Mitglied in Abteilung Kraftsport
2005 Sachsenmeister, 2006 deutscher Vizemeister, 2007 mit der Mannschaft sächsischer Mannschaftsmeister
erkämpfte 2007 51 Podestplätze
durch seine aktive, kompetente und sachliche Arbeit als Abteilungsleiter stieg die Mitgliederzahl von 24 (2005) auf 66 (2008)
Integration von Spätaussiedlern und anderen Migranten

7. Silko Stein - Volleyballverein Grimma e.V.
seit 5 Jahren als Jugendwart Koordination der Trainingsabläufe sowie Wettbewerbsvorbereitung der Damenmannschaften
Organisation von regionalen und überregionalen Turnieren im Nachwuchsbereich
hat großer Anteil daran, dass VVG zweitstärkste Kraft im Nachwuchsvolleyball im Freistaat ist und zum „Talentestützpunkt Volleyball des Landes Sachsen“ berufen wurde

8. Konrad Gey - TSV Einheit Grimma e.V.
seit ca. 50 Jahren Mitglied im Verein, wirkte fast 30 Jahre im Kreisfachverband Leichtathletik im Muldental
heute als Kampfrichter tätig
betreut seit 10 Jahren die Jugendgruppe der Abt. Tischtennis
wesentlicher Beitrag, dass Jugend- und Schülermannschaften im Kreis mit im Spitzenfeld stehen

9. Frau Bodil Voigt - Wasserwacht Grimma
Mitglied seit 1983, Rettungsbootführerin, Rettungsschwimmerin, Schwimmlehrerin, Schriftführerin
sehr engagiert bei allen Veranstaltungen und Arbeitseinsätzen im Patenkinderheim Seidewitz
sehr aktiv bei Mitgestaltung von Veranstaltungen wie Mulderegatta, Triathlon, Stadtfest und weiteren Kultur- und Sportveranstaltungen

III. Bereich SOZIALES

10. Brigitte Pöhlandt - Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen e.V.
seit 5 Jahren Mitglied
nach eigener Sehschädigung im höheren Lebensalter wurde sie Betreuungsleiterin der Gruppe Grimma
bemüht sich mit großem Engagement um die 65 Mitglieder
Besuche in Alten- und Pflegeheimen
nimmt engagiert Aufgaben der gesamten Kreisorganisation wahr

IV. Bereich SONSTIGE VEREINE

11. Dietmar Müller - Feuerwehrförderverein e.V. Großbardau
Vorstandsmitglied (seit 2002) und Kassenwart (seit 1988) mit hohem persönlichen Zeitaufwand
Mitglied der FFW Großbardau (seit 1973) und Mitglied der Einsatzabteilung

V. Bereich BÜRGER FÜR BÜRGER

12. Egbert Kabelitz - Jugendfeuerwehr

13. und 14. Bernd und Ingrid Isaak

15. Jörg Lehne - Fuhrbetrieb und Baustoffe Harry Lehne

16. Christine Kunzemann - Grundschule Grimma-West

17. Herma Lautenschläger